header
Mediothek

 Eindrücke

  01_mediothek


Die Mediothek der Freiherr-vom-Stein-Schule Fulda ist zum Schuljahr 2002/2003 im neu errichteten Erweiterungsbau fertiggestellt worden.

Der von beiden Seiten lichtdurchflutete Raum hat eine Größe von ca. 330 qm. Im Zentrum des Raums befindet sich die Theke für die Verbuchung und Ausleihe von Medien bzw. für die Bibliotheksaufsicht.

10 moderne Computer-Arbeitsplätze bieten umfangreiche Recherchemöglichkeiten im Internet; an zwei Computern kann auf aktuelle CD-Rom-Lexika (Britannica, Brockhaus, Kindlers, etc.) zugegriffen werden. Den Schülern stehen ein Netzwerkdrucker, ein Farblaserdrucker, ein Scanner sowie ein modernes Kopiergerät zur Verfügung.

Zwei DVD/Video-Bildschirmarbeitsplätze ermöglichen die Sichtung von unterrichtsbegleitenden Lehrfilmen sowie den Zugriff auf die Kurzfilmreihe "apropos" der Bundeszentrale für politische Bildung und die schuleigene Spielfilm-Videothek ( Videma-Lizenzen).

Zwei weitere Arbeitsplätze in einem separaten Arbeitsraum ermöglichen die Videobearbeitung mit dem digitalen Videoschnittsystem "Casablanca". Unterrichtsprojekte und Spielszenen können von Schülern mit Kameras aufgenommen und hier bearbeitet werden.
An der Aufsichtstheke können Digitale Fotoapparate und Digitalkameras für Unterrichtsprojekte ausgeliehen werden.
Neben zahlreichen Gruppen- und Einzelarbeitsplätzen bildet eine bequeme Leseecke einen besonderen Anziehungspunkt für Schüler. 20 Zeitschriften (Geo, Bild der Wissenschaft, PM, Spiegel, Focus, Stern, etc.) sowie Tages- und Wochenzeitungen (Süddeutsche Zeitung, FAZ, Fuldaer Zeitung, Rheinischer Merkur, etc.) sollen Leseinteresse und Allgemeinbildung der Schüler fördern.
Eine Fläche von 100 qm lässt sich für Autorenlesungen, Lesenächte oder andere Projekte jederzeit umgestalten.

Gunter Goebel, OStR (Leitung)

  
 

aus dem Alltag der Mediothek


th_mediothek_01

PC-Arbeitsplätze
 

th_mediothek_02

Einzelarbeitsplätze

th_mediothek_03

PC-Recherche

th_mediothek_04

Kopiergerät für die Schüler