header
Die Fachschaft Biologie stellt sich vor:

Unsere Lehrkräfte  
 

Fachsprecher: Herr Noll

Ansprechpartnerin für den Schulgarten: Frau Müller-Mohr

Ansprechpartnerin für den Teich: Frau Hahner

Ansprechpartnerin für das Artentreff: Frau Hosenfeld

Ansprechpartnerin für Schule und Gesundheit: Biologielehrer der Klassen 5

Projekt Nistkastenbau: Herr Schleicher
 

Das Fach Biologie an der FvSS

Das Fach Biologie zählt zu den Kernfächern der schulischen Bildung. Es ermöglicht den Schülerinnen und Schülern einen Einblick in die Einzigartigkeit von Mensch und Natur. Die Auswahl der Unterrichtsinhalte erfolgt unter Berücksichtigung des Hessischen Lehrplans, der Bildungsstandards und der Kompetenzen sowie des schuleigenen Kurrikulums. Ziel ist es, dass die Lerner durch die Unterrichtsinhalte neben der nötigen Fachkompetenz in ihrer Selbstkompetenz und in ihrer sozialen Kompetenz geschult werden. Vor allem durch die Unterrichtsthemen in den Klassen 5, 6, 9 sowie der Q1 und Q3 sollen die Schülerinnen und Schüler dazu befähigt werden, Vorgänge im menschlichen Körper besser zu verstehen und dementsprechend zu handeln (Schwerpunkt Gesundheit, Sucht –und Drogenprävention). In den Klassen 7 und 11 stehen vor allem die Themen Natur, Ökologie und Umweltschutz im Vordergrund. Ziel hierbei ist es, neben den Fachinhalten auch verantwortungsvolles Verhalten mit und in der Natur zu erlernen. Die Methoden des Biologieunterrichts sind sehr unterschiedlich und auf den Fachinhalt abgestimmt. So gibt es eine Reihe von Themen, die mithilfe des forschend-entdeckenden Unterrichts erarbeitet werden können. Dazu zählt das eigenständige Entwickeln von Fragestellungen und Hypothesen sowie die Planung und Durchführung von Experimenten. Bei anderen Themen, vor allem im Bereich der Gesundheitserziehung sowie der Sucht-und Drogenprävention, findet zum Beispiel die Salutogenese Eingang in den Biologieunterricht, mit dessen Hilfe die Kinder und Jugendlichen lernen sollen, wie man sich gesund erhält. Dieser ganzheitliche Ansatz soll vor allem Nachhaltigkeit gewährleisten, die gerade bei diesen Themen von besonderer Bedeutung ist.

 

 

Aktivitäten

- Wahlunterricht Ökologie

- Wahlunterricht Sportbiologie

- Wahlunterricht Nawi

- Tage der gesunden Ernährung (Klasse 5)

- Vorträge zu unterschiedlichen Themen (Klasse 5-12)

- Besuche in Forschungslaboren durch die Oberstufenkurse

- Besuche auf dem Bauernhof im Rahmen fächerverbindender Projekte (Klasse 5)

- Zusammenarbeit mit Hebammen zum Thema Schwangerschaft und Entwicklung des Kindes (Klasse 6)

- Besuche des Kooperationspartners Klinikum Fulda im Rahmen unterschiedlicher Unterrichtsreihen (v.a. Oberstufenkurse, aber auch obere Mittelstufe)

- Planung und Durchführung von Exkursionen ins Biosphärenreservat Rhön (Klasse 7 und Oberstufenkurse).