header
Die Fachschaft Spanisch stellt sich vor:

Aufgenommen am "Día de los Muertos" 2016

 


Fachsprecherin
: Frau Hohmann

Ansprechpartnerin für das Projekt "Nuestros Pequeños Hermanos": Frau Hohmann

Ansprechpartnerin "Colegio Humboldt" in Mexiko-City und Mexikoaustausch: Frau Hohmann

Ansprechpartner für DELE: Frau Schmidt

News!


Die Fachschaft Spanisch bietet seit dem Schuljahr 2015/2016 einen dreiwöchigen Schüleraustausch mit der deutschen Auslandsschule in Mexiko-City an. Dieses Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klassen 9, 10 und 11. Erstmals besuchte uns eine mexikanische Schülergruppe im Juni 2016, seitdem fanden bereits zwei Gegenbesuche in Mexiko-City statt, jeweils vor und in den Herbstferien 2016 und 2017. 

In Zukunft wird der Austausch alle zwei Jahre durchgeführt werden, der nächste im Jahr 2019 (Besuch Fuldas im Juni und Gegenbesuch im Oktober)

Hier geht es zum Blog des Mexikoaustauschs. Bei Instagram finden Sie uns als icmexico.


Außerdem möchten wir Schülerinnen und Schülern der FvSS die Möglichkeit geben, das Colegio Humboldt als Gastschüler zu besuchen. Mexikanische Schülerinnen und Schüler des Colegio kommen jedes Jahr nach Deutschland, um an verschiedenen Gymnasien ein Auslandsschuljahr (E-Phase) zu absolvieren. Sie suchen Familien, nun auch in unserer Region, bei denen sie in dieser Zeit wohnen können. Die Kinder dieser Familien erwerben durch die Aufnahme eines Gastschülers das Recht, das Colegio Humboldt ohne Zahlung des monatlichen Schulgeldes von normalerweise ca. 700 Euro ein Jahr (oder auch nur ein Schulhalbjahr) lang zu besuchen.

Informationen zum Auslandsjahr in der deutschen Auslandsschule Colegio Humboldt in Mexico-City: Hier.

Informationen zum Colegio Humboldt: Hier.

Zum Tode des kolumbianischen Weltliteraten und Literaturnobelpreisträgers Gabriel García Márquez:

Sueddeutsche Zeitung

Die Zeit

El País

 
 

Das Fach Spanisch an der FvSS


Spanisch – ¡Porque nos gusta!

Spanisch erfreut sich seit seiner Einführung an der FvSS als 2. Fremdsprache im Schuljahr 2009/2010 großen Zulaufs. Seine weltweite Verbreitung mit mehr als 400 Millionen Muttersprachlern, seine wirtschaftliche und kulturelle Bedeutung hat viele Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern dazu bewogen, Spanisch zu erlernen.

In der Klassenstufe 6  besteht an unserer Schule die Möglichkeit, Spanisch als 2. Fremdsprache zu wählen und bis zum Abitur zu belegen. Begleitet wird der Unterricht von Förder – und Nachmittagsangeboten.

Auch als dreistündige 3. Fremdsprache, im G8-Zweig als Wahlunterricht, im G9-Zweig als Wahlpflichtunterricht, kann Spanisch erlernt werden.

Seit dem Schuljahr 2014/2015 bieten wir zudem an, Spanisch als neu beginnende Fremdsprache in der Oberstufe zu wählen. Dieses Angebot richtet sich insbesondere an Schülerinnen und Schüler von Realschulen, die keine 2. Fremdsprache erlernt haben. In der E-Phase und der Qualifikationsphase wird Spanisch in vier Wochenstunden unterrichtet, damit kann Spanisch als 2. Fremdsprache ins Abitur eingebracht werden.

Neben der Arbeit mit den kompetenzorientierten Lehrwerken „Qué pasa“ und "Arriba" (Einführung im Schuljahr 2016/2017) stehen die Arbeit mit authentischen Materialien und die Kreierung authentischer Sprechanlässe im Fokus der Unterrichtsgestaltung. Die enge Zusammenarbeit in der noch relativ kleinen Fachschaft ermöglicht eine effiziente und an den Bedürfnissen der jeweiligen Lerngruppe ausgerichtete Unterrichtsplanung und -praxis und eine Vergleichbarkeit der erreichten Schülerleistungen.

 
                                                                                                                  

Aktivitäten  


Zur Ergänzung des Unterrichts pflegten wir zehn Jahre intensive Kontakte auf persönlicher und institutioneller Ebene zu unserer spanischen Partnerschule in Sabiñánigo, Aragón. Der zehntägige Austausch ermöglichte den Lernenden einen Einblick in authentisches spanisches Leben und spanische Kultur: durch die Unterbringung in Gastfamilien, aber auch durch den dreitätigen Aufenthalt in der Hauptstadt Madrid.

Aufgrund der teilweise prekären wirtschaftlichen Situation in Spanien ruht dieser Austausch seit nunmehr drei Jahren (Stand Dezember 2017), wir bemühen uns jedoch, unseren Schülerinnen und Schülern baldmöglichst eine neues Ziel für einen europäischen Austausch anbieten zu können. 

Um die Schüler auf den globalisierten Arbeitsmarkt und das „Global Village“ mit Studien-, Urlaubs- und Arbeitsaufenthalten in der spanischsprachigen Welt vorzubereiten, bereiten wir in der E-Phase auf das international anerkannte DELE-Fremdsprachenzertifikat des „Instituto Cervantes“ (Niveaustufen B1 und B2) vor, das als Nachweis von Spanischkenntnissen für Universitäten, Praktika und Berufe von großem Nutzen sein kann. Dazu können die Schülerinnen und Schüler eine Arbeitsgemeinschaft belegen, in der neben der intensiven Vorbereitung auch Hilfestellung bei der Anmeldung zur Prüfung gegeben werden kann.

Eine weitere Ergänzung des Unterrichts stellt die jährliche Teilnahme am Bundesfremdsprachenwettbewerb dar. Hier können sich ambitionierte Lernende fremdsprachlichen Herausforderungen stellen und interessante Preise gewinnen. Ergänzt wird dieser nationale Wettbewerb durch einen schulinternen Teamwettbewerb in der Jahrgangsstufe 8, an dem alle Schülerinnen und Schüler teilnehmen.

In der Jahrgansstufe 10 möchten wir die Spanischlernenden dazu motivieren, Solidarität mit denjenigen Menschen im spanischsprachigen Raum zu entwickeln, die nicht mit den Möglichkeiten und Chancen junger Menschen in Europa aufwachsen. Daher unterstützen wir auf unterschiedlichste Weise (natürlich auch finanziell) ein Projekt der Organisation Nuestros Pequeños Hermanos in Mexiko, das sich um Waisenkinder kümmert, ihnen Zugang zu schulischer Bildung verschafft und ihnen dabei hilft, sich ein existenzsicherndes Auskommen zu erarbeiten. Unsere Schülerinnen und Schüler entwickeln im Laufe eines Schuljahres Ideen, wie sie das Projekt selbst sinnvoll unterstützen können.


 
Mehr Informationen zum Fach Spanisch an der FvSS in dem Bericht von Herrn  Marx und Frau Hohmann für die Festschrift zum 175. Schuljubiläum 2013: Spanisch hat Tradition an der FvSS.
 

Links zu unseren Aktivitäten


Tag der Toten 2017


Wir lassen die Toten tanzen! Fachschaft Spanisch lädt ein zum Día de los Muertos


Erste Mexikoreise im Oktober 2016


Besuch der mexikanischen Austauschschülerinnen und -schüler in Fulda (Juni/Juli 2016)

Besuch der Dalí-Schau im Vonderau Museum (2015/2016)


Auszeichnung der Schulsieger des Videowettbewerbs der 8. Klassen (2014/2015)

Hannah Hohmann vertritt Hessen beim bundesweiten Sprachenfest des Bundesfremdsprachenwettbewerbs (2015)


Spanischprojekt Nuestros Pequenos Hermanos der Spanischklassen 9 (2013/2014)

Klassen 7 und 8 bei "Don Quijote" in Bad Hersfeld (2014)

Auszeichnung der Schulsieger des Videowettbewerbs der 8. Klassen (2013/2014)


Benefizfußballturnier für Nuestros Pequeños Hermanos im Mai 2014

Erfolge für Spanischschülerinnen im Bundeswettbewerb Fremdsprachen (2014
)


Video "Aprender espanol ...fácil", 3. Platz auf Landesebene im Bundesfremdsprachenwettbewerb (2014)


Exkursion zur Inka-Ausstellung nach Stuttgart
am 21.2.2014


Erfolg im Bundesfremdsprachenwettbewerb
(2013)


Video "Cristóbal Colón", 3. Platz auf Landesebene im Bundesfremdsprachenwettbewerb (2013
)


Spanier zu Besuch in Fulda
 (2013)


Erfolg im bundesweiten Wettbewerb Espanol Móvil
 (2013)


Video "Espanol, porque nos gusta"
 (2012)


Twitteraccount zum Austausch

 

 

Präsentation des Fachs Spanisch am Infotag für Grundschüler