header
Artikel vom
12.10.2017
Tennisspieler der FvSS gewinnen den Regionalentscheid Nord

Die Tennisspieler der Freiherr-vom-Stein Schule siegten im Regionalentscheid in Kassel in der Wettkampfgruppe II, in der die Mannschaften gemischt mit mindestens 3 Schülerinnen und 3 Schülern antreten. Der Spielmodus sieht dabei ein Mädchendoppel, ein Jungendoppel, ein Mixed sowie zwei Mädcheneinzel und zwei Jungeneinzel vor. In der Besetzung Felicia Auth, Julia Rössler, Paulina Kraus, Mats-Ole Reinhard, Linus Müller und Moritz Weber überzeugten die Steinschüler in den ersten beiden Partien souverän und gaben keinen Punkt ab, sodass es zum Endspiel mit der ebenfalls sehr starken Albert Schweitzer Schule aus Kassel kam. Nach den Doppeln und dem Mixed stand es 2:1 für Fulda, somit hätten dem Team 2 Punkte für den Sieg gereicht. Die Partien wurden parallel ausgetragen, sodass es zu einem spannenden Finale kam. Felicia Auth, Julia Rössler und Linus Müller konnten auch in ihren Einzeln überzeugen, sodass Fulda am Ende doch souverän mit 5:2 Punkten als Sieger des Regionalentscheids feststand.

Damit qualifizierten sich die Steinschüler für die Teilnahme an der Hessenmeisterschaft der Schulen in dieser Wettkampfgruppe, Jahrgänge 2001-2004. Dort treffen sie auf die anderen Regionalsieger und kämpfen mit 5 weiteren Schulen um den Titel der besten Schule Hessens. Wir wünschen der Mannschaft viel Erfolg und drücken die Daumen.

Text und Foto: Julia Weßler



blog comments powered by Disqus