header
Artikel vom
21.05.2018
Stein-Schüler besuchen die hessische Partnerregion in Italien

„Die Friedensschule Monte Sole und die Emilia Romagna“ lautete der Titel einer Studienfahrt, die an der Freiherr vom Stein Schule Fulda im April 2018 erstmals mit Schüler/-innen der Jahrgangsstufe 11 durchgeführt wurde.

Die Friedensschule Monte Sole in der Gemeinde Marzabotto erinnert an das Massaker, das Angehörige der Waffen-SS und der deutschen Wehrmacht Ende September 1944 unter den Einwohnern der Dörfer und Weiler um den Monte Sole anrichteten. Jedes Jahr führt sie junge Menschen aus aller Welt zusammen, um der Opfer zu gedenken, zu diskutieren und Wege zu suchen, ein solches Verbrechen nie wieder möglich werden zu lassen.

Das Land Hessen und seine italienische Partnerregion Emilia-Romagna konnten 2017 gemeinsam auf 25 Jahre Zusammenarbeit in Politik, Wirtschaft und Kultur zurückblicken.
Aus diesem Anlass entstand die Idee des fächerübergreifenden Exkursionsprojektes mit Schwerpunkten in Geschichte, Politik und Wirtschaft, Geografie, Kunst und Fremdsprachen. Mit dem eTwinnningprojekt „Unite Europe“ wurde die Exkursion vorbereitet: Die Stein-Schüler planten im Twinspace, einem virtuellen Klassenzimmer, zusammen mit Projektpartnern in Rom, Parma und Modena ihren Besuch in Italien.
In der Woche nach den Osterferien konnte das persönliche Kennenlernen auf einer Rundreise durch die Emilia Romagna stattfinden. Mit Projektpartnern aus Rom und Parma besichtigten die Stein-Schüler die Universitätsstadt Bologna. Mit den Römern besuchten sie die Friedensschule Monte Sole. Die Abiturienten der Partnerschule in Modena zeigten den Fuldaern berühmten UNESCO-Welterbestätten in der Innenstadt von Modena, Kathedrale, Glockenturm und Piazza Grande.  Am letzten Tag stand Ravenna auf dem Reiseplan. Hier stehen acht Bauwerke in der Liste der UNESCO-Welterbestätten.
Natürlich waren auch Zeiten zur freien Verfügung eingeplant, in denen die Schülerinnen und Schüler auf eigene Faust die Reiseziele erkunden durften.

Die Wiederholung der Fahrt im nächsten Jahr ist geplant.

Betreuende Lehrer an der Freiherr vom Stein Schule: Frau Hoehle, Herr Born

Partnerschulen in Italien:
Liceo Muratori San Carlo, Modena
Liceo Scientifico Statale "Attilio Bertolucci", Parma
Liceo Scientifico Statale "F. Enriques", Rom

Information zur Friedensschule Monte Sole:
http://www.hlz.hessen.de/angebote/th-jugend/monte-sole.html
https://www.fvsfulda.de/freiherr-vom-stein-schule-fulda/willkommen/europaschule/etwinning.html

Hier finden Sie auch den kompletten Reiseplan der vergangenen Fahrt!

 



blog comments powered by Disqus