header
Artikel vom
29.01.2019
Startschuss für die 31. Fuldaer Schultheatertage - die FvSS ist mit dabei!

Mit der Kurzszene „Heimat-Los!“ nahm der Kurs Darstellendes Spiel E-Phase von Frau Kraemer an den diesjährigen Schultheatertagen teil. Gemeinsam mit der Theaterpädagogin Birgit Reibel erarbeiteten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 11 zur Musik von Franz Schuberts „Winterreise“ beeindruckende Bilder.

Die Sehnsucht nach Liebe und der Wunsch nach Aufbruch aus der gewohnten Welt wurden dargestellt. Gleichzeitig wurde aber auch ganz ohne Worte gezeigt, dass das Verlassen der vertrauten Umgebung nicht einfach ist. Den Abschluss bildete ein von der Schülerin Sophia Klein selbst verfasster Poetry Slam, in dem nochmals deutlich wurde, dass jeder ein Recht auf Heimat hat.

Die intensive Arbeit wurde vom Kurs so bewertet: „Es war eine sehr interessante und lehrreiche Erfahrung, wie wir mit sehr viel Leidenschaft und Spaß ein sehr tolles Theaterstück auf die Bühne gebracht haben“ - „Mich hat beeindruckt, dass man in einer solch kurzen Zeit so viel an Ergebnissen produzieren kann!“- „Die Tage waren anstrengend, aber ok.“ – „Im Schlosstheater selbst auf der Bühne zu stehen und dann auch alle anderen Gruppen zu sehen, war toll“ – „Den Text während der Aufführung zu vergessen und dann doch etwas zu sagen, nennt man wohl Mut zur Improvisation!“- „Ich fand es schön, dass es so viele Zuschauer gab“.

(Presseartikel der Fuldaer Zeitung vom 21.01.2019 (S.10), 24.01.2019 (S.10) sowie zugehöriger Artikel mit Bildergalerie Online bei der Fuldaer Zeitung.)




blog comments powered by Disqus