header
Artikel vom
22.03.2018
Peerevaluation an der Europaschule: Die FvSS – eine lernende Institution

Nicht nur Schülerinnen und Schüler lernen an der Europaschule,  auch die Schule selbst entwickelt sich beständig und systematisch weiter:

Als Teilnehmerin am Schulentwicklungsprogramm der hessischen Europaschulen befähigt die FvSS ihre Schülerinnen und Schüler u.a. durch die Betonung des interkulturellen Lernens, sich in Europas Vielfalt und dem globalen Studien- und Arbeitsmarkt zurechtzufinden, arbeitet zudem aber auch kontinuierlich  an der Weiterentwicklung von Konzepten zur Verbesserung der Unterrichtsqualität.

Sie ist dabei eine lernende Institution,  auch im Austausch mit anderen Europaschulen.

Die Evaluation des Medien- und Medienerziehungskonzepts der FvSS war daher der Anlass für einen Besuch der Europa-Tandemschule, der Albert-Schweitzer-Schule aus Kassel, im Rahmen der regelmäßigen Peerevaluationen der HES.

Nachdem Herr Hiebel und Herr Nüchter als Repräsentanten der FvSS kürzlich in Kassel das dortige Konzept zur Innen- und Außenwahrnehmung des Europaschulprogramms evaluiert hatten, konnten sich nun die Kasseler Kollegen Andreas Mayfarth und Oliver Kaun bei ihrem Gegenbesuch einen Eindruck von der Medienausstattung der FvSS sowie den Konzepten zur Medienerziehung und der unterrichtlichen Arbeit mit Neuen Medien verschaffen.

Gespräche u.a. mit den zuständigen Kollegen der FvSS im Bereich Medienausstattung und Medienerziehung, Herr Müglich, Herr Groß und Herr Umlauf, dienten dem themenbezogenen Austausch und ergänzten die Rückmeldungen von Schülerinnen und Schülern bezüglich ihrer Erfahrungen mit dem unterrichtlichen Einsatz von Internet, Beamer, iPad und Co.

Beim Abschlussgespräch mit dem Schulleiter betonte Dr. Brüdigam die Wichtigkeit des Know-How-Transfers zwischen den Europaschulen und zeigte sich gespannt auf die Ergebnisse der Evaluation.

Diese werden nun in einem Bericht zusammengefasst und zum Schuljahresende den schulischen Gremien vorgestellt.

Vielen Dank an Maximilian Thums (Klasse 8), Hannah Riedel, Felix Dimmerling (Klasse 9), Gizem Türkes, Marwin Hucke und Enrique Ritz (Klasse 11) für ihre Teilnahme!


Melanie Hohmann
(Koordinatorin Europaschule)



blog comments powered by Disqus