header
Artikel vom
04.02.2020
Licht der Hoffnung: Stein-Schüler sammeln bei Konzert 1137,50 Euro für DKPS

FULDA. Gemeinsam Singen, Freude verbreiten und dabei Gutes tun: Das haben die Chorgruppen der Freiherr-vom-Stein-Schule durch ihr Benefizkonzert in der Weihnachtszeit erreicht. Unter dem Motto „Licht der Hoffnung“  erklangen klassische und moderne Weihnachtslieder in der Heilig-Geist-Kirche. Der Erlös der Veranstaltung in Höhe von 1137,50 Euro kam der Deutschen KinderPalliativStiftung (DKPS) zugute.

Bei der Spendenübergabe in der Schule betonte Elke Hohmann, Geschäftsführerin der Stiftung, dass das Engagement der Schülerinnen und Schüler überaus wertvoll sei. „Mit dem Geld können wir Familien schwerkranker und sterbender Kinder unterstützen“, betonte sie. Sie verdeutlichte, dass es nicht allen Kindern gut gehe und dass mit dem Geld schon viel bewegt werden könne.



blog comments powered by Disqus