header
Artikel vom
25.09.2017
Leichtathletik – Mädchen trotzen Wind und Wetter und gewinnen den Kreisentscheid


Beim Leichathletikwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ konnte sich die Mädchenmannschaft der Freiherr-vom-Stein-Schule erfolgreich gegen die Konkurrenz des Domgymnasiums durchsetzen und den Kreisentscheid gewinnen.

Das neu formierte Team funktionierte hervorragend, sodass die Athletinnen in allen Wettkampfdisziplinen trotz der durchweg widrigen Witterungsbedingungen sehr gute Leistungen abrufen konnten. Nun freut sich die Mannschaft mit ihrer Betreuerin Monika Wilde über die Teilnahme am Regionalentscheid, der im Mai nächsten Jahres in Bad Sooden-Allendorf stattfindet.

Für die Freiherr-vom-Stein Schule startete folgendes Team:



v.l. oben: Tabea Vogel (Hochsprung, Weitsprung, Staffel), Antonia Seemann (Sprint, Weitsprung, Staffel), Anna Goldbach (Hochsprung, Kugel, Staffel), Hanna Heil (Staffel, Kugel)
v.l. unten: Lena Müller (800 m., Staffel), Sarah Schmidt (Ball, 800 m., Staffel), Paula Sauerbier (Sprint, Hochsprung, Weitsprung)
[auf dem Foto fehlen: Johanna Roth (800m, Staffel) und Louise Willmer (Sprint, Ball, Staffel)]



blog comments powered by Disqus