header
Artikel vom
27.05.2018
J.t.f.O. Leichtathletik: 3. Platz beim Regionalentscheid

Die Schülerinnen-Wettkampfmannschaft (Jahrgänge 2003 bis 2006) der Freiherr-vom-Stein Schule hat beim Regionalentscheid am 16.05.2018 in Bad Sooden-Allendorf einen beachtlichen 3. Platz belegt.
In einem Teilnehmerfeld von sechs Mannschaften zeigten die Athletinnen in den sieben Wettkampfdisziplinen (75 m, 800 m, Weitsprung, Hochsprung, Ballwurf, Kugel und Staffel) durchweg gute Leistungen und erreichten vordere Platzierungen.
Das „Geburtstagskind“ Antonia Seemann lieferte beim 800 m-Lauf mit einer hervorragenden Leistung von 2:33 Min. eine persönliche Bestzeit und den Sieg in dieser Disziplin für die Mannschaftswertung.
Am stärksten waren die Disziplinen von den Schülerinnen des Goethe -Gymnasiums aus Kassel besetzt, die sich damit für die Teilnahme am Landesfinale qualifiziert haben.


Für die Freiherr-vom-Stein Schule starteten:

Anna Goldbach (Hochsprung, Wurf, Staffel), Hanna Heil (Sprint, Staffel, Kugel), Lena Müller (800 m., Staffel), Antonia Seemann (800 m., Weitsprung, Staffel), Sarah Schmidt (Wurf, Staffel), Paula Sauerbier (Sprint, Hochsprung, Staffel), Johanna Roth (800 m, Staffel) Nelly Schwarzer (Wurf, Kugel), Louise Willmer (Sprint, Weitsprung, Staffel) und Tabea Vogel (Hochsprung, Weitsprung, Kugel).



blog comments powered by Disqus