header
Artikel vom
28.01.2018
FvS erfolgreich bei "Jugend trainiert für Olympia"

Am 06.12.2017 erreichte das Tischtennis Schulteam der Freiherr-vom-Stein-Schule Fulda den zweiten Platz im Kreisentscheid des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ in der Altersklasse WKII. Das Schulteam in der Altersklasse WKIII belegte am gleichen Tag den vierten Platz.

Der Tischtenniswettkampf wurde an der Von-Galen-Schule Eichenzell ausgetragen. In der WKII erreichte unsere Mannschaft einen knappen Sieg über die Rabanus-Maurus-Schule mit 5:4 Punkten. Eine Niederlage gegen die Von-Galen-Schule mit 3:6 Punkten verwies uns damit auf den zweiten Platz.

In der WKIII musste sich unser Team trotz des engagierten Einsatzes leider in allen Spielen geschlagen geben. Somit landeten wir hinter der Bardoschule (erster Platz), Rabanus-Maurus-Schule Team 1 (zweiter Platz) und Rabanus-Maurus-Schule Team 2 (dritter Platz) auf Rang vier.

Teilnehmende Schüler der Freiherr-vom-Stein-Schule Fulda:
WKII: Noah Keller, Ronan Semsch, Robin Halsch, Jannic Bien, Max Klitsch, Jim Jabs, Kenan Soykan
WKIII: David Ruppel, Maurice Schumacher, Nico Krah, Fabian Blum, Tim Ternovik



blog comments powered by Disqus