header
Artikel vom
03.05.2017
Fußball-Mädchen der FvSS ziehen in Landesfinale ein

Nach der gewonnenen Kreismeisterschaft im September des letzten Jahres wollten die Mädels (Wettkampfklasse II) der Freiherr-vom-Stein-Schule auch im Regionalentscheid vorne mitmischen und in das Landesfinale am 13. Juni in Grünberg einziehen.

Im ersten Spiel setzte sich die Gesamtschule Niederaula knapp mit 1:0 gegen die Eschwegerinnen der Anne-Frank-Schule durch. Die erste Partie der Stein-Schülerinnen konnte nach einer spielerisch sehr starken Vorstellung deutlich mit 5:0 gegen aufopferungsvoll kämpfende Mädels aus Eschwege gewonnen werden. Durch drei Tore – und damit beste Torschützin der Freiherr-vom-Stein-Schule – bereitete Celine den Weg ins „kleine Finale“ gegen die bis dahin ebenfalls ungeschlagenen Mädels aus Niederaula.

Aufgrund des besseren Torverhältnisses stand bereits vor dem Spiel gegen die Gesamtschule Niederaula fest, dass den Stein-Schülerinnen ein Unentschieden reichen würde, um ins Landesfinale einzuziehen. In einem nahezu ausgeglichenen Spiel konnten die besseren Torchancen auf Seiten der Fuldaerinnen leider nicht in Tore umgemünzt werden.

Gefährliche Angriffe der Niederaulaner-Kickerinnen wurden allesamt von unserer stark aufgestellten Defensive bereits im Keim erstickt. Somit endete das Spiel leistungsgerecht mit 0:0.

Nach einer spielerisch starken ersten Partie reichte im zweiten Spiel eine kämpferisch couragierte Leistung, um letztlich mit vier Punkten vor der Gesamtschule Niederaula sowie der Anne-Frank-Schule aus Eschwege in das Landesfinale am 13. Juni in Grünberg einzuziehen.

Für unser siegreiches Team spielten (Tore):
Cosima Balting, Priscilla Gelhard (1), Celine Gerhardt (3), Ann-Marit Herzig (1),
Madleen Ludolph, Rebekka Schwarzer, Sabina Spomer und Anna Wilhelm.

Wir gratulieren allen Mädels zum Gewinn des Regionalentscheids und wünschen viel Erfolg beim anstehenden Landesfinale!

Trainer: Lutz Schleicher / Marcel Meckel



blog comments powered by Disqus