header
Erfolge für Fremdsprachen
Hervorragendes Abschneiden im Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Im diesjährigen Bundeswettbewerb Fremdsprachen für die Mittelstufe konnten die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler in den Fächern Latein und Spanisch hervorragende Ergebnisse erzielen.


Im Fach Latein erhielt Lukas Erb (Klasse 8) im Einzelwettbewerb einen Anerkennungspreis der Fachjury.


Im Fach Spanisch wurde Laura Pappert (Klasse 9) und Chiara Purkl (Klasse 8) ein sehr guter Dritter Preis für ihre Leistungen im Einzelwettbewerb zugeteilt, Miriam Henkel (Klasse 9) erhielt einen Anerkennungspreis.


Besonder hervorzuheben ist das hervorragende Abschneiden von Hannah Hohmann (Klasse 9), die einen Zweiten Preis auf Landesebene gewinnen konnte. Zudem wird sie auf Einladung der Fachjury im September das Land Hessen auf Bundesebene mit den Fächern Spanisch und Englisch vertreten.


Auch im Teamwettbewerb konnten Spanischschülerinnen überzeugen. Larrisa Quanz, Pia Möller und Sophia Stadler (Klasse 8) erhielten für ihr Video einen Dritten Preis und wiederholten damit das Ergebnis des letzten Jahres, in dem ebenfalls ein Beitrag von Spanischschülerinnen der Klasse 8 einen Dritten Preis gewinnen konnte. Beide Videos können hier eingesehen werden.


Im Oberstufenwettbewerb wird Felicitas Andermann die FvSS beim Bundeswettbewerb vertreten.


Wir gratulieren den Preisträgerinnen und Preisträgern herzlich und wünschen Hannah und Felicitas viel Erfolg beim Bundeswettbewerb!