header
Artikel vom
27.03.2019
Chemie - die stimmt! - 2. Runde: Stein-Schülerinnen erneut erfolgreich!

Michelle Tran (Klasse 11d) und  Ida Müller (Klasse 9b) von der Freiherr-vom Stein Schule haben sich beim bundesweiten Wettbewerb „Chemie- die stimmt!“ durch ihre hervorragenden Lösungen der anspruchsvollen  Aufgabenstellungen der 1. Runde für die 2. Wettbewerbsrunde qualifiziert, für die nur die besten 30 Schüler eines Jahrganges aus ganz Hessen zugelassen wurden. Hier mussten die Schülerinnen an einem Gymnasium in Frankfurt eine dreistündige,  weit über den Schulstoff hinausgehende Klausur bearbeiten. Michelle Tran und Ida Müller stellten hier nicht nur ihr chemisches Fachwissen unter Beweis, sondern auch ihre Fähigkeit, knifflige Aufgabenstellungen kreativ zu lösen. Beide schafften es, sich unter den sechs besten Schülern ihres jeweiligen Jahrgangs zu platzieren. Damit ist das Stein-Gymnasium hessenweit sie einzige Schule, von der es zwei Teilnehmer in die dritte Runde geschafft haben. Als Lohn für diese tolle  Leistung wurden Michelle und Ida zur dreitägigen Regionalrunde eingeladen, die im Juni in Darmstadt stattfinden wird. Hier werden sie zusammen mit anderen chemiebegeisterten Schülern aus Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Bayern ein Laborpraktikum absolvieren und erneut  eine Klausur schreiben. Daneben dienen diese Tage aber auch dem Kennenlernen Gleichgesinnter. Dazu wird von den Veranstaltern ein umfangreiches Rahmenprogramm organisiert.

Ziel von „Chemie – die stimmt!“ ist es, das Interesse am Fach Chemie in der Schule zu stärken und besonders geeignete und motivierte Schülerinnen und Schüler auf internationale Wettbewerbe wie die „Internationale Chemieolympiade“ vorzubereiten.

An diesem Wettbewerb, der jährlich vom Förderverein der Chemie-Olympiade ausgerichtet wird, nahmen in diesem Jahr bundesweit über 4000 Schülerinnen und Schüler teil.



blog comments powered by Disqus