header
Artikel vom
04.10.2017
Bläsersound der FvS im Schlosshof

Bei strahlendem Sonnenschein und bestem Spätsommerwetter umrahmten die Young Band und das Blasorchester der Steinschule am Sonntag, dem 10.09.2017, den „Tag des offenen Denkmals“ im Innenhof von Schloss Fasanerie in Eichenzell.

Den Anfang des ca. 60-minütigen Programms machte die derzeit ca. 50 Schülerinnen und Schüler der Klassen 6-9 umfassende Young Band. Mit echten Rockklassikern wie „Smoke on the water“, „Louie, Louie“ und dem eingängigen „I will follow him“ unterhielt die Young Band das gut gelaunte Publikum. Weiter ging es mit dem vielseitigen „Celtic Air and Dance“ und dem feierlich getragenen „Trumpet tune“. Im Folgenden brachten die Kids ihr aktuelles Lieblingsstück „Pirates of the Caribbean“ überzeugend zu Gehör und beendeten ihren Vortrag mit dem rhythmischen „African spirit“, bei dem neben den Schlagzeugern auch alle andern Musiker klatschend als Percussionisten aktiv wurden. Nach einer kurzen Umbauphase unterhielt dann das Blasorchester das gut gelaunte Publikum mit konzertanten und populären Stücken wie dem berühmten „Te deum“, dem vielschichtigen und temporeichen Tournament, gefolgt von Imagasy, einer klangvollen Originalkomposition für sinfonisches Blasorchester und Musicalklängen aus „Phantom der Oper“ und „Les Miserables“.



blog comments powered by Disqus