header
Artikel vom
23.09.2018
39 Schülerinnen und Schüler erhalten DELF-Zertifikate an der FvS

Am vergangenen Freitag bekamen 39 Schülerinnen und Schüler ihr DELF-Zertifikat von Schulleiter Dr. Brüdigam und Französisch-Fachsprecherin Heike Habersack verliehen. Das DELF ist ein international anerkanntes Französisch-Sprachdiplom, welches extern beim Institut Francais in Mainz abgelegt werden muss. Dazu hatten sich wieder sehr viele Schülerinnen und Schüler der FvSS engagiert, dies außerhalb der Unterrichtszeit zu tun. Die Prüfung ist in die vier Kompetenzen Hörverstehen, Leseverstehen, Schreiben und Sprechen, also einer mündlichen Prüfung gegliedert. Das besondere Engagement der Schülerinnnen und Schüler betonte Dr. Brüdigam nochmals sowie die Wichtigkeit, solche Zertifikate später vorlegen zu können, um in der Berufswelt konkurrenzfähig zu sein, denn sie seien lebenslang gültig.

Das DELF in der Stufe A1 haben bestanden:
Hanna Amerschläger, Ruweyda Betz, Laura Böttcher, Anna-Marie Dryga, Jasmina Fahrein, Pascal Grosch, Melisa Hasic, Carolin Heil (Prüfungsbeste mit 98,5 %), Alisia Illenseer, Ina Kirschmann, Thanh Long Nguyen, Joelle Nies, Lena Lou Schnyder, Nelly Schwarzer, Henriette Seng, Melda Yilmaz, Marlene Zeidler.

Die Stufe A2 haben abgelegt:
Felicia Auth, Celina Böhm, Franziska Müller (Beste A2erin mit 98 %), Anika Nogga, Hannah Wehner, Carolin Werner, Evla Yildiz.

Die Stufe B1 haben erfolgreich bestanden:
Elif Akdeniz, Philippa Beermann, Malvina Ewering, Shaymae Fatane, Maria Kopp, Olga Sauer, Susanna Thiem (Prüfungsbeste mit 91,5 %).

Die höchste Stufe, die man schulisch erreichen kann, haben abgelegt (B2):
Leoni Desing, Helen Langner, Kai Pfisterer, Johanna Pircher (Prüfungsbeste mit 94,5 %), Aqsa Rafique, Simeon Repp, Johanna Unger, Amelie Werner.



blog comments powered by Disqus